Hossein Pourseifi

Regisseur/Autor

  Ausbildung & Tätigkeit Regisseur und Autor.
    2012/13 Absolvent des ifs-Autorenprogramms mit dem Melodrama Traum vom Ozean.
    2011/12 Teilnahme an der Autorenwerkstatt Babelsberg (Mein letzter Tod, Psychodrama).
    2011 Teilnahme am Berlinale Talent Campus.
    Siebenjähriger Aufenthalt in den Südstaaten der USA, hier Studium der Ingenieurswissenschaften und Technischen Kommunikation. Parallel Arbeit an dem Episoden-Krimi The Big Game. 2002 Rückkehr nach Deutschland, hier Arbeit an weiteren Kurzfilmen.
    Projektgruppe "Film gegen Rechts" am Gymnasium, hier Entstehung des preisgekrönten Kurzfilms Punched & Punished.
    Im Alter von neun Jahren Übersiedlung vom Iran nach Deutschland.
     
  Förderungen 2008 FFA-Drehbuchförderung für das Spielfilmprojekt Die anonymen Fanatiker (a. T. Der feindliche Kombattant).
    2007 Produktionsförderung der Filmstiftung NRW sowie FFA-Referenzförderung für Die Angst einer Frau vor der Abseitsregel.
     
  Festivals & Auszeichnungen 2007 "Prädikat: wertvoll" für Die Angst einer Frau vor der Abseitsregel.
     

Projekte (Auswahl)


Jahr Titel Produktion | Sender | Format

2017 Traum vom Ozean Little Dream Entertainment | WDR, Arte | Kinofilm (Drehbuch & Regie)

2013 Die anonymen Fanatiker Heimatfilm | Kinofilm (Drehbuch mit Co-Autor Ralf Günther, in Entwicklung)

2007 Die Angst einer Frau vor der Abseitsregel Filmstiftung NRW, FFA | Kurzfilm (Drehbuch & Regie)

2005 Last Minute nach Kreta Kurzfilm (Drehbuch & Regie, nach der Kurzgeschichte Einfach so von Verena Blecher)

2004 Shoeless Jane Jackson Kurzfilm/Stummfilm (Drehbuch & Regie, s/w)

2001 The Big Game Kurzfilm (Drehbuch & Regie)

2000 The Cafeteria Crowd Kurz-Dokumentation (Regie)

1997 Punched & Punished / Falsche Freunde Kurzfilm (Co-Autor & Co-Regie)