gardell
 
Marcel Gardelli

Regisseur/Autor

 



  Ausbildung & Tätigkeit Seit 1996 freier Regisseur und Autor.

    Regiestudium an der HFF München, davor Studium der Theaterwissenschaften LMU München.
    Werbe-Regisseur u.a. für Actimel, Al Jawal - Saudi Telekom, Alpengold, Amora, Altero, Auto Direkt, Bank Austria, Bebe Young Care, Campina, Capri Sonne, Chantré, Chevy, Clean & Clear, Cutty Sark, Danone, De Beukelaer, Edelweiß Bier, Eduscho Gala Kaffee, ETI, Ferrero, Galeria Kaufhof, Iglo, Kaffee Haag, Katjes, La Brique, Lipton Tea, Ludwig Beck, Milka, Mitsubishi, MTS, Nivea, Ritter Sport, SAP, Saris beer, Siemens, Stiegl Bier, STO, Suchard, Telegate, Thomas Cook, Theramed, Torchyn, VIP, Wrigleys (Auswahl seit 1996).
     
  Festivals & Auszeichnungen 1998 Road to Palermo auf dem Filmfest in Cannes (Beitrag der Deutschen Exportunion).
 
1995 Prädikat "besonders wertvoll", Friedrich Wilhelm Murnau Preis und Gewinner beim Pro7-Kurzfilmwettbewerb mit Countdown.
 
1994 Prädikat "wertvoll" und Friedrich Wilhelm Murnau Preis für Blutsbrüder.
    
  Förderungen
2010 FFF Bayern Projektförderung für One Minute Rockstar.







     

Projekte (Auswahl)


Jahr Titel Produktion | Sender | Format

2017 Charly Graf Rat Pack Film in Kooperation mit Daniel Aminati | Kinofilm (Buch, in Entwicklung)

2016 Aus allen Wolken Rat Pack Film | ProSiebenSAT.1 | Fernsehfilm (Buch)

2015/16 SOKO München UFA Fiction | ZDF | Serie (zwei Folgen Jackpot  und Kornkreise, Regie)

2010 One Minute Rockstar
Kinofilm (Buch) 

1998 Road to Palermo
Kurzfilm (Buch & Regie)

1996
Ein Hauch von Yvonne
Kurzfilm (Buch & Regie)

1995 Countdown
Kurzfilm (Buch & Regie)

1994
Blutsbrüder
Kurzfilm (Buch & Regie)







Demoreel